Komitee für Bildung und Dokumentationserstellung

From OSGeo Wiki

Jump to: navigation, search

Contents

Komitee für Bildung und Dokumentationserstellung

Die Aufgabe des Komitees für Bildung und Dokumentationserstellung ist es, die Nutzung der unter dem Dach der OSGeo entwickelten Softwareprodukte durch Anleitungen und Tutorials zu unterstützen. Diese Anleitungen sollen vorrangig im WIKI erstellt werden, um die Vorteile einer gemeinsamen Erstellung ausnutzen zu können. Fühlen Sie sich frei sich als Mitglied in dieses Komitee einzutragen und eigene Anleitungen zu erstellen.

Mitglieder

Autorentreffen Linuxhotel091001.jpg
Treffen zum UMN MapServer Handbuch im Linuxhotel in Essen, Januar 2009

Kommunikation

mails

  • mapserver-de@freegis.org

IRC

Roadmap

  • Übernahme von Teilen aus dem englischen UMN Dokument
  • FOSSGIS 2009: Di 17.3.09 17:30
  • evtl. weiteres Treffen Linux-Tag
  • Fertigstellung September 2009
  • evtl. Intergeo 2009 Bereitstellung des Buches


Anleitungen

Auf der FOSSGIS 2008 in Freiburg wurde beschlossen, dass im Rahmen von OSGeo Dach (Bildung) gemeinschaftlich das neue Handbuch für den UMN MapServer erstellt wird. Die Erstellung des Buches wird über ein WIKI laufen. Sofern Sie Interesse haben tragen Sie sich bitte in die Mailingliste mapserver-de ein, und setzen Sie, wenn Sie möchten, oben auch einen namentlichen Link.

Hier gehts zur Gliederung des Handbuches http://wiki.osgeo.org/wiki/HBUMNMapServer_ger

Links

Zusammenfassung der Treffen

IRC 2009-01-22

Link zum gesamten Protokoll: http://logs.qgis.org/fossgis/%23fossgis.2009-01-22.log

SVN der OSGEO

  • wir nutzen das SVN für
    • MapFiles
    • Beispieldaten
    • Grafiken (hochaufgelöste Raster und Vektor-Versionen für den Druck)
    • LaTeX- und PDF-Druck-Versionen zu den gedruckten Ausgaben (Ergänzung, Jörg)

Beispieldaten

  • Es werden, wie in Essen besprochen, OSM-Daten von Hamburg für die Beispiele genommen
  • Versuch Demo-Rasterdaten für Hamburg zu bekommen (über Kai/Simon/GiN)

Finanzierung

  • Beantragung der Unterstützung durch den FOSSGIS e. V.
  • Versuch auch über den AK-WebGIS des GiN Zuschüsse zu bekommen.

Erläuterung für Außenstehende: Es geht hier nicht um die Bezahlung der Arbeitszeiten, nur die Erstattung oder Bezuschussung anfallender Kosten (z.B. Reisekosten) und einer Auslage der Druckkosten.

Druck

Angebote werden eingeholt, wenn es soweit ist, dass gedruckt werden kann. Eine Option ist die bisherige Druckerei (Schaltungsdienst Lange, Berlin), eine weitere Books on Demand: http://www.bod.de oder der Self-Publishing-Anbieter tredition. Bei allen Anbietern kann jeder Schriftsteller werden.

Grafiker

gefunden! Chrsitian aus Osnabrück

Nächster offizieller IRC

Der bisherige Termin, Do 17:30, passt leider nicht mehr allen, ein Neuer muss gefunden werden: http://www.doodle.com/sprra5ehbuvex32d

Treffen FOSSGIS Hannover 17. 3. 2009

  • UMN MapServer Handbuchtreffen
  • Wir haben uns auf der FOSSGIS in Hannover getroffen.
  • alle wichtigen Infos sollten sich auf dieser Wikiseite befinden bzw. über die Kategorie http://wiki.osgeo.org/wiki/Category:UMN_MapServer_Handbuch verlinkt sein
  • die Kommunikation zum Handbuch geht vorerst über die deutschsprachige Mapserver Liste (falls es zu viel werden sollte, können wir uns eine Alternative überlegen)


Für alle, die neu hinzugekommen sind oder noch bei der Handbucherstellung mitmachen möchten. Hier die wichtigsten Informationen
  1. Link zur OSGeo-Seite
  2. das Buch soll im September 2009 zur Intergeo herauskommen
  3. das Buch soll über dern FOSSGIS e.V. vertrieben werden
  4. alle, die Lust haben mitzuwirken, können sich auf der dieser Seite unter Mitglieder Komitee_für_Bildung_und_Dokumentationserstellung#Mitglieder eintragen.
  5. für das Editieren im Wiki wird ein Account benötigt. Dieses kann direkt im Wiki über den Link http://wiki.osgeo.org/wiki/Special:UserLogin erstellt werden:
  6. Anregungen zu den einzelnen Kapiteln können auf den jeweiligen "Discussion" Seiten der Kapitel hinterlegt werden und mit den Autoren der Kapitel abgesprochen werden.


Das Treffen
  • neue Interessenten waren anwesend, die sich eine Mitarbeit in Form von Anregungen, kleineren Beiträgen, Korrekturen lesen vorstellen konnten.
  • schön wäre es, wenn das Buch eine Mischung aus Nachschlagewerk und Buch, das auch lesbar ist, würde.
  • Lars hat das mapserver.org Kapitel Mapfile übersetzt
  • das Anwendertreffen auf der FOSSGIS war zu kurz, um in Details zu gehen. Es wäre sinnvoll, wenn wir uns nochmals im Linuxhotel zu einem Wochenende treffen könnten (Termine stehen noch nocht fest)


Demodaten

Als Demodaten zur Veranschaulichung des Inhalts sollen Raster- und Vektordaten verwendet werden:

  • Vektordaten: OSM (download aktueller Daten über die Geofabrik Bereich Bielefeld oder NRW)
  • Vektordaten: Basisdaten der Stadt Bielefeld (nach Absprache)
  • Rasterdaten: ältere Luftbilder werden von der Stadt Bielefeld bereitgestellt
  • Statistische Daten der Stadt Bielefeld
  • --> Lars Ligner wird sich mit Rainer Nuß und Andreas Wagner wegen der Daten aus Bielefeld in Verbindung setzen
  • --> Jochen Topf wurde angesprochen (Astrid). Er könnte die OSM Daten des gewünschten Bereiches dauerhaft und aktuell bereitstellen.
Personal tools